http://my.myblog.de/ap/users.herbsttochter/layout/vollprofi.php?session_id=b7b&blog_id=155498

Back in Black!

Irgendwann kommen sie, leise und ohne einem die Chance zu lassen einfach zu entfliehen.
Diese kleinen Momente in denen alle Zweifel die man all die Zeit hatte, gemeinsam auf einen einpräschen und einem die Luft zum Atmen nehmen.
Eigentlich müsste ich schon längst schlafen und geblogt hab ich auch schon eine halbe Ewigkeit nicht mehr, doch jetzt... da ich noch keine Sekunde Schlaf gefunden habe und mein Wecker um 5 zu klingeln beginnt, erwacht einfach ein kleiner Drang in mir, endlich mal wieder was zu schreiben.
Aber was soll ich groß erzählen? Dass ich immer noch mit meinem Freund zusammen bin, alles Friede Freude Eierkuchen ist und ich mir um nichts Sorgen mache?
Geht nicht, meine Oma brachte mir bei dass man nicht lügt, denn wer lügt, betrügt sich nur selbst.
Fakt ist, dass ich seit kurzem in so einer beschissenen Maßnahme vom Arbeitsamt bin. Den ganzen Tag nichts tun und den ganzen Mädels um mich herrum dabei zuhören wie toll doch ihre Kinder sind. Klasse! Ich kenne bessere Wege den Tag rum zu kriegen... zocken, Wohnung machen, Kaffee trinken bei der Nachbarin, ihre Post erledigen, Amok laufen vielleicht!
Aber nein, ich muss in dieser muffeligen Maßnahme rumsitzen in der so gut wie alle, nicht gerade Leute sind, die mir auf der Straße auffallen würden... gut ich ihnen wohl auch nicht aber das interessiert mich recht wenig, wie immer!
Ich könnte auch stundenlang im Internet rumdüsen und eine Wohnung suchen, wobei ich mittlerweile sicher jede freie Wohnung in Magdeburg kenne. Aber was solls, ich muss aus meiner Wohnung raus. Nicht weil der Vermieter mich gerne raus hätte... eher weil ich es nicht so knisternd finde, in einer Wohnung zu wohnen, in deren Küche Wasser aus den Bodenfliesen kommt, mitten im Winter die Heizung ausfällt, die Klingel seit meinem Einzug nicht funktioniert, die Fenster undicht sind etc. pp... nicht zu vergessen der Rohrbruch in der Wohnung über mir, der seit Monaten nicht behoben wird, wozu auch die über mir sind nicht da, wer sollte da also Wasser laufen lassen <.< ...
Also muss dringenst eine neue Wohnung her... -.- Erdgeschoss oder erste Etage, Dusche... ohne Kaution... 50qm² groß... jemand einen Vorschlag? Nein? Dachte ich mir auch nicht!
Was gibts noch so neues? Oh, mein Betreuer ist wieder aufgetaucht, aus heiterem Himmel und 3 Monate bevor die Betreuung ausläuft... praktisch, hab ihn direkt mal behalten! Die Verlängerung ist durch, am 27.01 hab ich nen neuen Termin bei meiner alten Psychologin und hoffe auf neue Drogen die mich den ganzen Tag nur grinsen lassen. Angst? Quatsch... nie... vielleicht... ein klein wenig... ja -.-!!! Ich erinnere mich da an meine erste Medikamenteneinstellung. Man konnte mich getrost in eine Ecke stellen, mir einen Lampenschirm auf den Kopf setzen und wenn man mir dann auf den Fuß getreten wäre, hätte ich angefangen zu leuchten... mit wachsender Begeisterung!
Zumal ich nun doch endlich mal ins Auge gefasst habe, eine Ausbildung anzufangen... mit 27 vielleicht ein wenig spät aber besser spät als nie! Vielleicht eine Idee, die von vorne herrein zum scheitern verurteilt war... ist... sein wird ^^ aber was solls, ein paar mal auf die Fresse fliegen, halte ich noch gut und gerne aus ohne dass ich keinen Bock mehr hab aufzustehen!
Uh, dafür dass ich nun Monate kein Verlangen hatte zu schreiben, fällt mir spontan ne Menge ein, doch mein Wecker mag nicht dass ich meinen Roman jetzt weiter führe ^^ also werd ich mich wohl darauf einstellen nun wenigstens mal einmal die Woche wieder nen Bericht abzugeben. Auch wenn ich die nächste Zeit wohl damit beschäftigt sein werde, erst mal so einiges nachzuholen an Ereignissen!
ô.o zb. von meinem absolut tollen Geburtstag!
11.1.11 04:55
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de